Gustav Adolf Werk - Hauptgruppe Bremen

Logo Gustav-Adolf-Werk

Schön, dass Sie den Weg zu uns, der Hauptgruppe Bremen, gefunden haben!

Wir informieren Sie hier über das älteste Diasporawerk der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). 

2019 feierte die Hauptgruppe Bremen ihren 175. Geburtstag.

Das Gustav-Adolf-Werk unterstützt Minderheitskirchen in Mittel- und Südeuropa, in Osteuropa und in Lateinamerika.

In diesem Jahr 2020 haben wir zwei besondere Projekte im Fokus.

Wir Bremer unterstützen den Aufbau einer Schneiderwerkstatt für Frauen mit Behinderung in Serbien und den Aufbau einer Evangelischen Schule in Wolgast (D).

In Serbien in der Vojvodina haben sich fünf Minderheitskirchen zusammengeschlossen, um eine Schneiderwerkstatt aufzubauen. Frauen mit Behinderung sollen hier gebrauchte Kleidung recyceln und daraus Modeartikel nähen. Das Projekt umfasst eine Summe von 15.000 €. Die Hauptgruppe Bremen möchte davon mindestens 5.000 € aufbringen. Partner vor Ort ist die Ekumenska Humanitaria Organizacija (EHO) in Novi Sad: www.ehons.org

Wolgast ist eine kleine Stadt mit 12.000 Einwohnern, die aktuellen Bedarf nach einer zusätzlichen Schule hat. Eine evangelische Schule wäre dort hoch willkommen. Viele Kinder sind konfessionslos und kommen aus Familien, die bisher mit keiner Kirche in Kontakt standen. Die Schule möchte Kindern und Eltern einen Einstieg in eine christliche Sozialisation ermöglichen. Als Starthilfe sollen Lehrmaterialien und technische Geräte angeschafft werden. Näheres erfahren Sie über die Schulstiftung der Nordkirche: www.esdn.de

Für beide Projekte wollen wir jeweils 5.000 € Spenden einwerben.